Rufen Sie direkt an!

089 - 217 685 950

Gegen das Betäubungsmittelstrafrecht verstoßen? Ich kenne Ihre Rechte!

Der Verkehr mit Betäubungsmitteln bedarf in Deutschland einer Erlaubnis des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte. Dies bedeutet im Umkehrschluss: Derjenige, der ohne Erlaubnis in irgendeiner Form mit Betäubungsmitteln zu tun hat, kann nach dem Betäubungsmittelgesetz bestraft werden. Einzig der bloße Konsum von Betäubungsmitteln – ohne sich am Verkehr und der Weitergabe dieser beteiligt zu haben – ist straflos.

Erhebliche Freiheits- oder Geldstrafen drohen demjenigen, der unerlaubte Betäubungsmittel anbaut, herstellt, erwirbt oder damit handelt. Im Extremfall können zwischen 5 und 15 Jahren Freiheitsstrafe festgesetzt werden. Als Rechtsanwalt für Strafrecht stehe ich Ihnen mit langjähriger Erfahrung zur Seite und helfe Ihnen, Ihre Ansprüche optimal und vollständig auszuschöpfen.

Gemeinsam bestehen wir auf Ihr Recht. Rufen Sie mich für ein ausführliches Beratungsgespräch gerne an!

Telefon:  089 - 217 685 950

Zwei Anwälte für Drogendelikte im Gespräch

Keine Aussage machen vor Akteneinsicht!

Insbesondere im Betäubungsmittelstrafrecht ist es wichtig, keine Aussage vor der Akteneinsicht zu machen. Der Verteidiger wird in Betäubungsmittelverfahren zunächst Akteneinsicht nehmen und den Akteninhalt mit dem Mandanten besprechen. Dann kann gemeinsam entschieden werden, ob eine Äußerung zur Sache abgegeben wird oder nicht und wenn ja, welchen Inhalt diese Einlassung haben soll. Beauftragen Sie mich daher beim Vorwurf des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz frühzeitig!

Noch Fragen zum Betäubungsmittelstrafrecht? Dann freue ich mich auf Ihren Anruf!

Telefon:  089 - 217 685 950

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um dein Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.